benedettas-world.de Foren-Übersicht benedettas-world.de
Benedettas Forum
 

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


AUDIENZBERICHT

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    benedettas-world.de Foren-Übersicht -> Meine 9. ROM Reise
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Benedetta
Site Admin


Anmeldedatum: 11.11.2008
Beiträge: 22004
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 01.12.2010, 20:08    Titel: AUDIENZBERICHT Antworten mit Zitat

So, also hier kommt der Audienzbericht. Erstmal hier die Fotos

http://picasaweb.google.com/116926836190082474610/PapaAudienz#

Also Regina und ich waren schon furchtbar aufgeregt und standen im Regen bereits um kurz vor 8 da, was sich im Nachhinein als unnötig erwies. Aber man weiß ja vorher nie. Wir gingen dann um halb 9 rein, nach mehrfacher Personenkontrolle wurden uns 2 Stühle vor der Bande der linken Reihe zugewiesen.

Neben uns links 2 nette fränkische Priester, rechts der Sprecher von Kard. Marx (wie wir später von Guido Horst, Vatikan Magazin, erfuhren, mit dem wir im LA VITTORIA essen waren, der kam auch).

Dann war irgendwann endlich die Audienz rum und wir stellten uns auf. Ich stand da mit dem Bildband in der Hand, mir zitterten ja sowas von die Knie. Regina hatte unsere beiden Bücher LICHT DER WELT nebst Brief an Don Georgio mit der Bitte um Signatur durch Papa, außerdem hatte ich noch den Brief vom Forum Deutscher Katholiken dabei sowie den Brief von DpP an PAPA.

Zunächst haben wir PAPA nicht gesehen, als wir da so standen, andere (größere) standen vor uns. Aber dann lichtete sich die Reihe und es waren nur noch ein paar Meter. Wir sahen PAPA da stehen, so nah, wie wir ihn noch nie gesehen hatten und ich sagte zu Regina die ganze Zeit OH MEIN GOTT O MEIN GOTT usw. Wir kniffen uns dauernd in die Arme und hielten uns die Hand. Dann war es soweit: GO AHEAD sagte der Security Guide und dann standen wir vor IHM. Ich knickste und sagte nur: PAPA". Er sah den Bildband und sagte sofort: "AH, Ihr seid die von Deutschland pro Papa, mein Bruder hat gestern ja auch einen Bildband bekommen von Eurer Kollegin in Regensburg!"!! Ja und dann sagte ich ihm, daß die Presse in Deutschland lügt, daß sie das Bild verfälscht, daß es sehr viele Katholiken gibt, die ihren Papst und ihre Kirche lieben- so wir wir ihn lieben, und daß wir von DpP weiterhin auch alles tun werden, damit die Einheit innerhalb der kath. Kirche in Deutschland wieder hergestellt wird und auch sein Bild richtig gestellt wird. Ich sagte ihm, daß ich ihn liebe und ihm sehr danke für alles, für seine Schriften usw. Er bedankte sich sehr und war sehr gerührt.

Regina übergab dann die Bücher an Georg Gänswein, er sagte direkt, aha, wollt ihr eine Signatur, habt ihr die Adresse dabei. Wir sagten, ja das wäre toll. DG grinste die ganze Zeit wie ein Honigkuchenpferd und meinte dann so, "ja, das wird ein dolles Weihnachtsgeschenk, ne?" Very Happy

Es war furchtbar rührend und Papa ist so klein und zart und erkältet ist er auch und er hat meine beiden Hände gehalten bestimmt eine halbe Minute, er ist die Sanftheit und Gütte in Person, er wirkt so zerbrechlich, kaum zu glauben was alles auf seinen Schultern lastet. Diese Begengnung hat uns nochmals bestärkt, ALLES was in unseren Kräften steht zu tunm speziell für Berlin, daß er freudig empfangen wird.


Er hat eine Aura der Liebe und Sanftmut, der Demut und der Bescheidenheit, ich habe noch niemals einen solchen Menschen getroffen und es wird mir für mein leben ganz unvergesslich sein. Am Schluß sagte ich ihm noch, daß ich ihn liebe und ihm so dankbar bin für alles.

Er war gerührt.

Ja mehr kann ich heute gar icht schreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name MSN Messenger
Miiramiirott
Gast





BeitragVerfasst am: 08.02.2014, 07:10    Titel: gguwJaCgoxb Antworten mit Zitat

Ich kenneund ich weidfum Dich,um das, was Du mir gibst.Und maenchs mal vergesse ich,dass Dudie Wahrheit siebst.Bist Du Zensuroder Fantast?Ich weidf, woran ich bin!Womf6glich we4r' mir Wissen Last.So ist mein Blind Gewinn Seitdem Wahrheit Produkt sein kann (und darf!), lebt der Schelm in seiner Spielwelt. Die Gegenseitigkeit ist das Gerecht! Weidf man darum, erweitern sich im Virtuellen die ach so beschre4nkten Horizonte der Einfe4ltigkeit. Es bleibt ein Spiel.Ohne viel zu sagen, sprichst Du aus, was gern verdre4ngt wird.
Nach oben
Mahala
Gast





BeitragVerfasst am: 09.02.2014, 11:00    Titel: xfrNuSJPMpPeVeSgMRDf Antworten mit Zitat

It's great to find an expert who can exaipln things so well http://obcdqkra.com fwzwrtkopj [link=http://dbfqskic.com]dbfqskic[/link]
Nach oben
Dorothy
Gast





BeitragVerfasst am: 24.04.2014, 23:29    Titel: NEuEUAceLOZ Antworten mit Zitat

Thanks for writing such an eatdyto-un-erssand article on this topic.
Nach oben
Jobeth
Gast





BeitragVerfasst am: 25.04.2014, 08:57    Titel: eGxEtSPvHco Antworten mit Zitat

You've really impsesred me with that answer!
Nach oben
Fredi
Gast





BeitragVerfasst am: 06.11.2014, 15:11    Titel: KlgheWEztfSm Antworten mit Zitat

Articles like this really grease the shafts of knewoedgl.
Nach oben
Mokhamad
Gast





BeitragVerfasst am: 06.11.2014, 20:02    Titel: zEQjPEosigFHii Antworten mit Zitat

Hey, that's a clever way of thikinng about it.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    benedettas-world.de Foren-Übersicht -> Meine 9. ROM Reise Alle Zeiten sind GMT + 3 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de